Businformationen für Organisatoren

 

Busverantwortliche:

Meyer WerftImke Knoop
Klinikum LeerTatjana Walter
Ubbo Emmius KlinikAndreas Langensiepen
Kolbenschmidt PappenburgHannelore Sartorius
Hartmann Reedereisilvia.tolle@hartmann-reederei.de
EsensSaskia Günther, alwinsaskia.guenther@web.de
GroßefehnGerrit.grensemann@web.de
EmdenElvira Schröder-Müller
EngbertEngberts Busreisen
UplengenEric.bootjer@meine-rvb.de
RhauderfehnGerhard Lingner
LogaGerold Severiens
ENERCONInsa Debelts
SeefahrtschuleKatrin Stern
Nüttermoor und LogaKok Reisen
Raiffeisen Volksbank UplengenManfred Gerjets
NüttermoorManfred Middelborg
OBWKlaus Dieter Mertins
Oldenburgmail@lsf-oldenburg.de
Nordland PapierRolf Bauer
TV Bunde (Rheiderland)Dieter Sandrock: Email:dieter.sandrock@t-online.de
Aurichwww.lauftreff-aurich.de 
Möbel BussSven Tattje - sven.tattje@moebel-buss.de
Norden

Werner Ihlow

Wittmund

Willi Stallmann 04462-4336

Fliegerhorst Upjever (Jörg Meyer - joerg.meyer.whv@t-online.de)

Hier klicken um zur Anmeldung zum Bus-Transfer zu gelangen

Das Busfahrten zu den einzelnen Etappen und besonders auch die gemeinsamen Rückfahrten haben sich zu einer eigenen Veranstaltung entwickelt. Die Stimmung ist meistens ausgesucht gut. Viele Mitfahrer bringen Leckerlies mit, es gibt viel zu erzählen. Dazu scheint man gemeinsam schon auf die Ergebnisse der Etappe. Daneben hat der Transport der Teilnehmer mit Bussen für alle Teilnehmer Vorteile. 2015 waren über 30 Busse im Einsatz. In den meisten sitzen knapp 50 Läufer. D.h. etwa 1500 Teilnehmer, also gut Zweidrittel, fahren mit dem Bus. Sie sparen damit Geld, haben weniger Stress mit der Organisation, verhalten sich ökologisch und sind guter Stimmung. Für uns fällt ein Stressfaktor wesentlich kleiner aus, die Parkplatzorganisation. Hier gebührt den Feuerwehren und Helfern vor Ort ein dickes Dankeschön. Das Bereitstellen von Busparkplätzen klappt vorzüglich.

Ein Dankeschön auch an die Busverantwortlichen, die die Busorganisation in den einzelnen Orten durchführen. Das ist nicht immer einfach, für uns aber sehr wichtig. 

Jeder Buss erhält eine Mappe mit entsprechenden Kartenausschnitten und eingezeichneten Busbereichen. Wichtig, dass die Busunternehmer die Informationen bekommen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass neue Fahrer die Infos nicht hatten. Die Infos gibt es in der letzten Woche vor der ersten Etappe.