News

Infos zur Schlussetappe

Wir erreichen die lange Zielgerade, den Deich zum Meer nach Bensersiel

Ossiloop Informationen zur Schlussetappe des 35. Ossiloop

Dunum – Bensersiel  11,1 km

 

 

 

Liebe Ossiloper,

 

die fünfte Etappe wurde überschattet durch den Busunfall vorm Startgelände in Plaggenburg. Zwei Busse aus Emden waren beteiligt. Nach jetzigem Stand kamen fünf Läufer ins Krankenhaus, wovon zwei dabehalten wurden. Von den in den Medien genannten 24 Verletzten liefen 15 die Etappe mit.Insgesamt bekam ich Informationen, dass es glimpflich verlaufen ist, worüber wir sehr froh sind. Von unserem Organisationsteam und  ich denke auch im Sinne aller Teilnehmer wünschen wir den betroffenen alles Gute

 

Der Ossiloop 2016 erreicht am Freitag das Meer. Die ersten Läufer sehen es am Freitag gegen 19:35 Uhr, wenn sie das Ziel erreichen.

Der Ossilooptermin für 2017 steht auch schon fest: Dienstag 2. Mai  – Freitag, 19. Mai 2017

Es geht dann vom Meer nach Leer.

 

T shirts erhalten nur Gesamtläufer – die Startnummer müsst ihr dabei haben, das Tragen der Nummer ist Pflicht, man sieht zunehmend Läufer ohne!

Die t shirt Ausgabe ist nach Frauen/Männer und Größen geordnet. Schaut noch mal auf die Teilnehmerliste, dort ist Eure angegebene Größe hinterlegt

 

Bei der t shirt Ausgabe erhalten alle Dörloper (alle sechs Etappen gelaufen  und kein Tagesläufer) ihr t shirt und alle Gesamtteilnehmer, die bis einschließlich der fünften Etappe zwei Etappen gelaufen sind (ohne Dörloper Aufdruck). Bei ca. 2500 Läufern ist es nicht möglich, Größen zu tauschen. Wer sich bei der Größe versehen hat, oder keine angegeben hat, der kommt später zu uns ins Geschäft, vor Ort wird nicht getauscht. Der t shirt Stand befindet sich im  EWE Zelt.

 

Chiprückgabe:

Im Ziel kann der Mietchip voon Mikatiming neben dem t shirt Stand abgeben werde, ihr erhaltet dann die 20,-- Euro Pfand zurück. Der Chip muss bis spätestens Montag (23. Mai – 12:00 Uhr) abgegeben sein, sonst gilt er als gekauft. Wir nehmen ihn dann nicht mehr zurück. Auch Firmen müssen bis Montag die Mietchips zurückgegeben haben.

Das Chip System wird noch bei folgenden Veranstaltungen von Fortuna Logabirum eingesetzt:

 

Aufgrund verschiedener Baumaßnahmen und Einschränkungen im Bereich um den Leeraner Hafen, wird der Firmen Lauf und Schöne Aussichten Cup in den September verschoben. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

 

11. und 12. Juni                     6. Vull wat manns Loop

9. und 10. Juli                        SO Medien Triathlon Grotegaste

16. Juli                                    9. Logabirumer Spendenlauf

21. August                             2. Vull wat manns Loop `` achter t diek“ Bensersiel           

 

Start:

Der Start ist dort, wo am Dienstag die Versorgungsstände waren, die Busse stehen dort, wo der Zieleinlauf war. Es ist also die gleiche Situation mit dem Queren der Straße wie am Dienstag, nur das – besonders durch Ossiloper – mehr Verkehr auf der Straße Richtung Esens ist. Hier also aufmerksam sein.

 

Busse

Die Busse fahren von Langefeld den Alten Postweg bis zur Auricher Str. sie stehen nicht lang, fahren dann links ab Richtung Esens, man muss zügig durch Esens fahren. Die Busse stehen hinterm Deich auf einem Parkplatz, der für die Busse reserviert ist.

 

Verpflegungspunkte

Wir haben zwei Wasserstellen. Sie liegen bei 

Km 5 und km 7,5

 

Duschen

Ihr könnt die Duschen auf dem Campingplatz benutzen, folgt der Beschilderung.

 

Etappen - Jubilare

Alle Ossiloper, die 2016 ihre 100ste/ bzw. 150ste Etappe gelaufen sind, werden auf der Bühne geehrt, damit beginnt die Siegerehrung. Sie sollten um 21:00 Uhr bereit sein.

150ste: Harm Park (Stadt Aurich) auf der 1. Etappe

            Herma Braams (SC Dunum) auf der 4. Etappe

 

100ste: Johann Grüßing (LG Uplengen)                   auf der 1. Etappe

            Helmut Bruns (TuS Hinte)                            auf der 3. Etappe

            Claudia Brandau (Stadt Leer)                       auf der 4. Etappe

            Antje Meyer (Uplengen)                               auf der 4. Etappe

            Ralf Hollwege (VfL Berumbur)                    auf der 4. Etappe

            Rolf Dieter Vennen (Rhauderfehn)              auf der 4. Etappe

            Wolfgang Sattler (Fortuna Logabirum)         auf der 5. Etappe

Achim Beckers (VfL Germania Leer)           auf der 6. Etappe

 

Die jüngsten und ältesten Teilnehmer bei Frauen und Männern werden geehrt:

 

Jüngste: Laura-Marlen Heuermann (IGS Waldschule Egels)

Jüngster: Sami Duis (Grundschule Remels)

 

Älteste: Bärbel Janssen (TV Norden)

Ältester: Enno Wolckenhaar (TC Grün Weiß Leer)

 

 

Zeitplan Siegerehrung         Ossiloop 2016

1. Zieleinlauf                          ca. 19:35 Uhr

Letzter Zieleinlauf                 ca. 20:50 - 21:00 Uhr

 

 

Beginn Siegerehrung              ca. 21:00 Uhr  (hängt vom letzten Zieleinlauf ab)

100ste/150ste  Etappe                        ca. 21:05 Uhr

Jüngste/älteste                                    ca. 21:10 Uhr

Einzelwertungen

Frauen, Männer wJ, mJ          ca. 21:15 Uhr 

Bünting Tee Cup                    ca. 21:30 Uhr             

Multi Schulen Cup                 ca. 21:40 Uhr             

VR Firmen Cup                     ca. 21:50 Uhr             

 

Anhand der Ergebnislisten wissen die meisten, die geehrt werden sollen Bescheid und sollten sich bereit halten.

 

Urkunden

Die geehrten Teilnehmer erhalten die Urkunde bei der Siegerehrung.

Die anderen Urkunden kann sich jeder selbst auf der Ossiloop Seite runterladen.

 

Getränke:

Zusätzlich zum Auricher Süssmostangebot, dem Obst von Multi und dem Zitronentee  gibt es noch ein alkoholfreies Weizenbier und Radler von Krombacher für die Teilnehmer im Zielbereich. Fortuna Logabirum grillt im Ziel. Dazu gibt es viele weitere Angebote aus Bensersiel.

 

Toiletten

Beim Start stehen noch die drei Container von BauCon unmittelbar im Startbereich. Im Ziel steht der Toilettencontainer am Weg zum Campingplatz.

 

Wir wünschen Euch einen tollen Abschluss des Ossiloops 2016. Wir von Fortuna Logabirum danken Euch für Eure Teilnahme und bedanken uns bei den vielen Helfern an der Strecke, den treuen Sponsoren und freuen uns zum Abschluss mit Euch auf dem Platz in Bensersiel zu feiern und zu klönen.

 

Für die Organisation

Edzard Wirtjes