News

Die vierte Etappe wird nicht gewertet

Aufgrund der technischen Probleme fehlen 363 Zeiten.

Liebe Ossiloper,

die 4. Etappe wird nicht gewertet. Wir werden die Zeiten alle nachtragen und sie bleiben in der Liste, aber sie wird nicht in die Gesamtzeit eingerechnet. Nach 45 Etappen passiert dies zum ersten Mal, dass ist sehr ärgerlich. Aber nachdem im Laufe des Sonntagnachmittag im Hintergrund Diskussionen über die nachgetragenen Zeitungen begannen, war der an sich schon sportlich zweifelhafte Wert des Nachtragens von teilweise geschätzten Zeiten nicht mehr zu gewährleisten und wir haben uns entschlossen, sie aus der Gesamtwertung zu nehmen.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und ich habe lange gehofft, wir könnten die Wertung der Etappe retten. Der Zieleinlauf in Aurich ist insgesamt toll angekommen und wir hatten gerade diese Etappe auf 10 km vermessen, da ist die Freude über den sonstigen Verlauf stark getrübt. Ich bitte hiermit um Entschuldigung für die Panne.

Zusätzlich muss noch gesagt werden, das etliche schon in der Startbox die Uhr gedrückt hatten und später bei der Matte nicht mehr.

Mikatiming hat keine Erklärung. 363 Zeiten fehlten. Die 363 Läufer sind beim Start, aber nicht im Ziel registriert. Unerklärlich dabei die Zufälligkeit des Nichterfassens. Die Systeme wurden vorm Start geprüft, wie sonst auch, sie funktionierten. Spekulationen gehen in die Richtung, dass es möglicherweise im Bereich der Zielmatten unbekannte starke Spannungsfelder gegeben hat, die immer wieder zu Unterbrechungen des Empfangs der Chipdaten geführt haben.

Bei den Teamwertungen, die auf der Zeit basieren, wird die Etappe ebenfalls nicht gewertet. Der VR Firmen Cup ist davon nicht betroffen, da wir am Start alle Läufer registriert haben. Die Wertung der vierten wird gemeinsam mit der der fünften Etappe veröffentlicht.

Gruß Edzard Wirtjes