News

Infos 5. Etappe Ossiloop

Die fünfte Etappe führt von Plaggenburg nach Dunum und ist 11,9 km lang.

~~Ossiloop Informationen zur 5. Etappe
Schützenplatz Plaggenburg – Dunum
11,9 km


Liebe Ossiloper,

die Extranachricht habt ihr gelesen, die 4. Etappe wird nicht zeitlich gewertet. Es tut mir leid für die, die einen besonders guten Tag hatten, aber alle mit denen ich darüber gesprochen habe, stimmten dem Satz zu, das „der sportliche Wert der Etappe nicht gegeben ist“ Wichtig noch zu wissen, als „dörloper“ muss man die Etappe natürlich gelaufen sein. Es fließt nur die Zeit nicht in die Gesamtwertung.

Eine Etappe ohne Änderungen auf der ursprünglichen Ossilooptrasse. Der grüne Tunnel ist in diesem Jahr tatsächlich üppig grün bewachsen. Der Weg ist nicht durchgängig gepflastert.

Wasserstellen
Es gibt zwei Wasserstellen, eine bei km 5 und die zweite bei km 9. Denkt schon im Vorfeld ans Trinken, es soll ziemlich warm werden. Der Urin sollte klar sein, dann ist man ausreichend hydriert.

Busse
Am Start stehen die Busse bei der Feuerwehr Plaggenburg, wie in den Vorjahren.
Für die Busse haben wir eine kurzfristige Vollsperrung des Alten Postwegs beantragt. Da der Seitenstreifen noch nicht fest ist und die Busfahrer nicht darauf fahren wollen, haben wir bei der Stadt Esens die Vollsperrung der letzten 700 m des Alten Postwegs bis zur Landesstraße beantragt. Sie fanden es wegen der Verkehrssituation sinnvoll.

Toiletten
Beim Start stehen zwei Toiletten Container neben dem Feuerwehrhaus der Feuerwehr Plaggenburg (dort, wo auch die Busse stehen) und wir dürfen dankenswerterweise die Toiletten bei Patent Optik am Start benutzen. Beim Start in Holtrop waren die Toiletten der Feuerwehr nicht wie abgesprochen geöffnet und scheinbar waren im Container nicht alle Toiletten in Takt. Ich habe das Weitergegeben, bitte entschuldigt das Malhuer.

Tagesläufer
Es werden Tagesläufer erwartet, sie können sich vor Ort bis 18:45 anmelden, bitte frühzeitig erscheinen

Teefrauen
In Dunum erwarten Euch die Dunumer Teefrauen, die für Euch klassisch zubereiteten Bünting Tee servieren.

Gruß Edzard Wirtjes