News

Infos 3. Etappe

Hier die aktuellen Infos zur Auricher Etappe

Ossiloop Informationen zur

3. Etappe - 5. Mai  2015

10 km

 

Liebe Ossiloper,

 

die dritte  Etappe führt auf den Auricher Marktplatz. Wir haben vom Start in der Blücher Kaserne eine Führung zum Ostfrieslandwanderweg. Auf dem laufen wir bis zum Ems Jade Kanal. Von dort geht es zum Auricher Hafen. Über Julianenburger Straße und Burgstraße kommen wir auf den Wall (die Skizze auf der Seite stimmt noch nicht). Auf dem Wall laufen wir bis zur Nordstraße. Da beginnt die ca. 400m lange Zielgerade zum Markplatz beim Sous Turm.

 

Denkt bitte daran, wir sind Gäste auf dem Gelände und sollten uns auch so verhalten. Danke

 

Busse.

Die Busse fahren vom Westtor (Esenser Straße) auf das Kasernen Gelände. Hier werden keine PKW reingelassen. Die Busse können bis kurz vorm Start, je nach Witterung.., auf dem Gelände bleiben. Danach verlassen sie das Gelände durch das Südtor (Hoheberger Weg) und fahren Richtung Ziel. Wie im letzten Jahr ist eine Spur der von Jhering Str. rechts (aus Richtung Emden kommend) abgesperrt. Bitte bis vorne ran fahren. Nach Rückmeldung aus dem Vorjahr hat es gut geklappt.

 

Die Teilnehmer erreichen die Busse vom Marktplatz aus am schnellsten über die Lilien- und Friedhofstraße. (grobe Richtung Südwest)

Eine Bitte an die Läufer, die im Bus gemeldet sind, aber –aus welchen Gründen auch immer – mal nicht den Bus nehmen. Sagt bitte im Bus ab, damit die Busse nicht unsinnigerweise warten müssen.

 

Parken:

Die Zufahrt für PKWs erfolgt ausschließlich über das Südtor vom Hoheberger Weg aus. Dort ist gleich rechts hinterm Tor ein großer Parkplatz. Nach dem Start und dem Abbau wird die Kaserne gegen 19:30 Uhr abgesperrt, also bitte keine Autos auf dem Gelände stehen lassen:

Das Parkhaus unterm Marktplatz hat bis 24 Uhr geöffnet, es liegt direkt „unterm“ Ziel!

 

Verpflegungspunkte:

Es gibt einen Getränkepunkt bei ca. km 5, er wird vom MTV Aurich betreut.

Im Ziel am Verpflegungsstand bitte nur einen Becher nehmen. Bitte geht sparsam mit den Bechern um, lasst nachfüllen, wenn möglich – um Plastikmüll zu vermeiden. Damit die folgenden Läufer auch an die Getränkestände kommen, bitte den Bereich dann zügig verlassen.

 

Toiletten

Auf dem Gelände der Kaserne können die Toiletten der Sporthalle genutzt werden. Außerdem steht dort ein Toiletten Container.

 

 

Daten

Alles was Einträge in der Ergebnisliste betrifft, wird von Achim Seiter verwaltet und bearbeitet. Bei Fehlern oder Änderungswünschen meldet Euch bei ihm.

Achim Seiter (achim.seiter@mikatiming.de)

 

400m weg!

Die letzte Etappe hatte ich mit 11,7 km angegeben und hatte sie im Vorfeld so vermessen (Kombination von GPS und geeichtem Tacho) Ich war selbst überrascht, dass ich im Ziel nur 11,3 km hatte. Wir hatten in der Woche vorm Start noch eine Änderung der Streckenführung vorgenommen, die eigentlich die Länge nicht verändern sollte (wir sind auf dem letzten Stück die anderen beiden Seiten eines Vierecks gelaufen) Da habe ich nicht richtig aufgepasst – Sorry!

 

Tagesläufer:

Tagesläufer laufen ohne Zeitnahme. Sie können sich bis kurz vorm Start – 18:45 Uhr – anmelden. Startgeld 6,-- Euro. Die Anmeldung ist direkt vorn am Südtor.

 

Viel Spaß morgen

Sollte es schwül und oder gewittrig werden, gut trinken vorher

Gruß Edzard