40. OSSILOOP – 27. April bis 14. Mai 2021

288
Tage
22
Std
17
Min
35
Sek

Über den Ossiloop & Ossiloop anners: mehr erfahren

Infos zum 37. Ossiloop: 2. Etappe Dunum – Plaggenburg (11,3 km)

Liebe Ossiloper,

die erste Etappe ist geschafft. Ins Ziel gekommen sind
2697 Dörloper und 77 Tagesläufer (= 2747). Wir freuen uns, dass ihr gut angekommen seid.
Bei Problemen mit Eurer Zeit oder Änderungen bitte eine Mail an: Alexej Schmalz [Alexej.Schmalz@mikatiming.de]

Es hat Beschwerden von Anliegern aus dem Alten Postweg gegeben. Dort lag viel Müll in Vorgärten. Nochmal die Bitte an alle, nichts liegen lassen an Müll, alles mitnehmen. In dem Bereich starten wir am Freitag, er ist für Busse reserviert, dort dürfen keine PKW abgestellt werden!

Im Bereich des Esenser Postwegs, wo die Busse zum Start sind, haben wir noch zwei zusätzliche Dixies aufgestellt. Nutzt diese Möglichkeiten und verschont die Anlieger, wir bewegen uns im sensiblen Bereich.

Die zweite Etappe führt uns von Dunum über den Alten Postweg – der übergeht in den Esenser Postweg – nach Plaggenburg zum Sportplatz hinter der Feuerwehr. Eine schöne breite Streckenführung, die wir erstmals 2015 gelaufen sind und die gut angenommen wird. Wenn ein Fußweg vorhanden ist, müsst ihr dort laufen. Es gibt einen Versorgungspunkt, etwa bei km 6. Sollte es warm werden, richten wir einen zweiten ein.

Wir starten vor dem Schuppen, wo die Teefrauen saßen, sind also auf der gleichen Seite, wie der Zieleinlauf der ersten Etappe und wo auch die Toiletten sind. Hintergrund ist, das der Alte Postweg für die Busse besser geeignet ist, was sich bei der Anfahrt von Aurich besonders bemerkbar machen sollte.

Ich bitte die Toploper, also die führenden in ihren Wertungsklassen, sich vorm Start ihr Trikot für die 2. Etappe abzuholen (Andreas Kuhlen, Tanja Schwarz, Katharina Saathoff und Jannes Smid).
Im Ziel in Plaggenburg erwartet Euch die Jugendfeuerwehr Plaggenburg mit verschiedenen Essensangeboten.

Die Busse stehen im Ziel beim Feuerwehrhaus und bei der Kirche.

Eine Bitte an alle Musikfans. Bitte verzichtet auf das Laufen mit Musik, hier gibt es immer wieder Beschwerden.

In der Vorschau auf die Auricher Etappe. Als Ergebnis der Busuntersuchung der Hochschule Emden/Leer bietet Taxi und Busbetrieb Wulf einen shuttle Bus vom EDEKA Coordes (Raiffeisenstr.) Parkplatz zum Start in Egels und die Rückfahrt vom ZOB (Zentraler Omnibus Bahnhof zurück an. Preis 3,– Euro. Die Busse fahren von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr zum Start und ab ca. 20:10 Uhr zurück. Letzte Fahrt 21:10 Uhr beim ZOB.

Viel Spaß weiterhin
Fortuna Logabirum
Edzard Wirtjes