40. OSSILOOP – 27. April bis 14. Mai 2021

288
Tage
22
Std
36
Min
50
Sek

Über den Ossiloop & Ossiloop anners: mehr erfahren

Infos zum 37. Ossiloop: 4. Etappe Holtrop – Bagband (Mühlenetappe, 12 km)

Liebe Ossiloper,

es geht weiter nach Süden durch die Gemeinde Großefehn. Auf der sogenannten Mühlenetappe gibt es einige Windmühlen, die zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehören. Vorbei geht es kurz vorm Ende auch am Bagbander Bahnhof. Das Wetter steigert sich von Etappe zu Etappe. Am Freitag wird es wohl deutlich wärmer werden, als bisher. Das ist einerseits schön, auf der anderen Seite birgt es die Gefahr der Überlastung. Mit drei Getränkestationen ist für ausreichend Kühlung gesorgt.

Der Etappenverlauf ist wie 2017.

Laufen mit Musik
Es gibt zunehmend mehr Beschwerden von Läufern. Noch sind es nur Apelle, sollte es zum Problem werden, müssen wir uns was überlegen. In den meisten Sportarten ist das Hören von Musik während des Wettkampfs nicht erlaubt

Brille gefunden
Auf der ersten Etappe wurde eine Brille mit Sehstärken gefunden

Zieleinlauf
Das Ziel liegt vorm Festplatz Bagband. Der Ort freut sich auf die Ossiloper und hat einiges zu Essen und Trinken vorbereitet.

Busse
Beim Start stehen die Busse im Hoogeweg in Holtrop. Sie werden von der Feuerwehr ab Auricher Landstraße eingewiesen. Die Einfahrt erfolgt über den Hoogeweg nicht über die Ampelkreuzung nach Holtrrop. In Bagband werden die Busse von der Feuerwehr in die Dorfstraße geleitet, die längs durch Bagband führt. Allgemein die Bitte die Busse zügig zu verlassen, besonders wenn sie in sensiblen Bereichen stehen.

PKW
Im Ziel können die PKWs auf der Wiese am Festplatz Bagband parken. Sie werden eingewiesen
Verpflegungspunkte:
Der erste liegt ca. bei 4,5, er wird von der FFW Aurich Oldendorf besetzt.
Der zweite ist bei km 6 in Großefehn und wird von Optik Lenk betreut.
Der dritte ist in Spetzerfehn, bei Kilometer 8. Dort machen die Spetzerfehner seit Jahren Riesenstimmung.

Toiletten
Beim Start stehen die Toiletten Container auf dem Dorfplatz Holtrop, im Ziel auf dem Bagbander Festplatz.

Viel Spaß und Erfolg